Zulu Ebooks

Gesellschaft
Downloads
Eine Überwinterung im Eise
Diese Kurzgeschichte wurde unter dem Titel: Un hivernage dans les glaces im April 1855 veröffentlicht. Die damalige Zeit hatte ihre Helden, die offensichtlich Verne zu dieser Erzählung inspirierten. „Keine Frage beschäftigte die wissenschaftlichen Kreise mehr als die, wo der Nordpol zu suchen und w ...

zum eBook

Edgar Allan Poe
Edgar Allan Poe war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, der Science-Fiction und der Horrorliteratur. Seine Poesie wurde zum Fundament des Symbolismus und damit der modernen Dichtung. Zu seinen stilprägenden Erzählungen – nicht zuletzt, weil ...

zum eBook

Romantische Erzählungen
In diesem Fall haben wir es mit Unterhaltungsliteratur des frühen Biedermeier zu tun. Ein Wiener Verlag gab in der Reihe "Unterhaltungsbibliothek" 1815/16 zwei Bände (259 & 255 Seiten) mit dem irreführenden Titel heraus. Neben Caroline und Friedrich de la Motte Fouqué finden wir als Autoren Rei ...

zum eBook

Paris im 20. Jahrhundert
Geschrieben von Jules Verne 1863 (17 Kapitel). Die Originalausgabe erschien erst 1994. Oft wird Jules Verne als Vater der Sciencefiction bezeichnet. Mit diesem Werk beweist er die Berechtigung dieser Titulierung. Es handelt sich um einen echten Sciencefiction-Roman (eine Ausnahme in seinem Gesamtsc ...

zum eBook

Onkel Robinson
Geschrieben von Jules Verne im Zeitraum von zirka 1869 bis1870. Drei Bände waren geplant, zwei wurden geschrieben. Inhalt: Als Harry Clifton nach jahrelanger Tätigkeit in Asien mit Frau und Kinder in seine amerikanische Heimat zurückkehren möchte, gerät er auf ein Schiff, auf dem es schon nach weni ...

zum eBook

Reise mit Hindernissen
Geschrieben von Jules Verne im Herbst und Winter 1859 bis 1860 (48 Kapitel). Die Originalausgabe erschien erst 1989. Zwei typische Pariser gehen im Jahr 1859 auf persönliche Entdeckungsreise nach England und Schottland. Die im Buch als Jacques und Jonathan Bezeichneten sind aber keine anderen als  ...

zum eBook

Die Schiffbrüchigen der Jonathan
Das Manuskript wurde von Jules Verne 1897/98 unter dem Arbeitstitel En Magellanie geschrieben. Die Hauptperson Kaw-Dier scheint auf eine reale Person zu reflektieren. Mit den „Schiffbrüchigen....“ griff Verne erneut eine Robinsonade auf. Diesmal aber nicht als Geschichte einer kleinen vereinzelten  ...

zum eBook

Utopia
Thomas Morus‘ »Utopia« ist der Entwurf einer idealen Gesellschaft, die auf sozialer Gerechtigkeit für alle Menschen, dem Streben nach Bildung, gemeinschaftlichem Besitz und demokratischen Grundzügen beruht. Aber kann ein solch gerechtes Staatswesen überhaupt existieren? Diese Frage beschäftigt auch  ...

zum eBook

Das Leben eines Landarbeiters
Franz Rehbein: Das Leben eines Landarbeiters Die Autobiografie Franz Rehbeins ist eine unverblümt authentische Sozialreportage aus dem späten 19. Jahrhundert. Der Autor schildert seinen Weg aus dem bettelarmen Elternhaus in Hinterpommern über den Drill in der Armee zur Arbeit als Tagelöhner an der  ...

zum eBook

Mädchen in Uniform
Der Film "Mädchen in Uniform" ist weltberühmt – hierzulande vor allem die dritte Fassung von 1958 mit Romy Schneider, Lilli Palmer und Therese Giehse. Der Film ist eine in der Handlung abgemilderte Neuverfilmung von „Mädchen in Uniform“ aus dem Jahr 1931. Wie dieser Film basiert es auf dem Theater ...

zum eBook

Die Geschichte von der 1002. Nacht
Der Titel suggeriert Orientalisches. Der Leser erwartet so etwas wie Tausendundeine Nacht. Auch wenn nur das Thema grob aufgegriffen wird, ist es ein großartiger Roman von Herrn Roth. Der Inhalt: Bei seinem Staatsbesuch in Wien äußert der Schah von Persien den dringenden Wunsch, eine Nacht mit der  ...

zum eBook

Onkel Toms Hütte
›Onkel Toms Hütte‹, einem Bestseller der Weltliteratur von Harriet Beecher Stowe. Der spannende historische Roman gegen die Sklavenhalter in den Südstaaten der Neuen Welt um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Harriet Beecher Stowe, die Tochter und Gattin eines presbyterianischen Gelehrten, schrieb in  ...

zum eBook

Eine Frau zu sehen
St. Moritz, Weihnachten 1929: Im Fahrstuhl ihres Hotels trifft die junge Ich-Erzählerin auf eine geheimnisvolle Frau im weißen Mantel. Ihre Blicke begegnen sich, Sekunden nur, es fällt kein Wort, und doch: Dieser Moment verändert alles, weckt Hoffnungen und unstillbares Verlangen. Inmitten des ausge ...

zum eBook

Flucht nach oben
Der im Mai 1933 abgeschlossene Roman Flucht nach oben ist wie die davor entstandene Lyrische Novelle »bestürzend jung und individualistisch, ganz unschweizerisch mondän im Gehabe und kosmopolitisch im Milieu« (Carl Seelig). Auch seine Protagonisten gehören zu den »Abseitsstehenden«, die immer und ü ...

zum eBook

Lyrische Novelle
Ein junger Mann aus betuchten Verhältnissen verlässt sein Elternhaus, um in Berlin zu studieren. Seine Karriere ist geplant, er soll Diplomat werden. Mit grossem Eifer betreibt er seine Studien und verkehrt vor allem in Kreisen, die seiner bürgerlichen Familie nahestehen. Als er Sibylle trifft, verä ...

zum eBook

Freunde um Bernhard
Liebe, Freundschaft, Homosexualität, Sehrsucht nach Geborgenheit, Selbstfindung - das sind die Themen von Annemarie Schwarzenbachs autobiografischem Erstlingsroman. Die damals 23jährige Autorin schildert eine Gruppe von jungen Künstlerinnen und Künstlern Ende der zwanziger Jahre in wechselnder »Bese ...

zum eBook

Das glückliche Tal
In "Das glückliche Tal" führt uns die Autorin in einen gebirgigen, hoch über dem Kaspischen Meer gelegenen Winkel Persiens, von Winden durchstrichen, im Angesicht des traumhaft hohen und fernen Demawend. Hier sucht und findet sie Ruhe vor der Unruhe der Welt und den Weg zu sich selbst und zu einem w ...

zum eBook

Bei diesem Regen
In den Jahren 1934/1935 reiste Annemarie Schwarzenbach mehrmals nach Vorderasien, wo sie bei archäologischen Ausgrabungen in Syrien und Persien mitarbeitete. Über ihre Erfahrungen schrieb sie mehr als ein Dutzend Erzählungen. In vielen dieser Geschichten werden Schicksale von Europäern und Amerikane ...

zum eBook

Leben und Taten des berühmten Ritters Schnapphahnski
„Gewiss! Vater Homer, der weißbärtige griechische Barde, würde nicht den edlen Odysseus, nein, er würde den edlen Ritter Schnapphahnski besungen haben, wenn Vater Homer nicht zufällig in einer Zeit gelebt hätte, wo man weder Klavier spielte noch Manila-Zigarren rauchte, wo man weder an Berlin noch a ...

zum eBook

Die Waffen nieder!
Komtess Martha Althaus, die spätere Gräfin Dotzky, gehörte zu jenen jungen Frauen der Wiener Hocharistokratie Ende des 19. Jahrhunderts, die alles hatten, was sie nur begehren konnten: Reichtum, Rang und Liebe. Nach kurzer Ehe jedoch verliert sie den Mann und Vater ihres Kindes „ans Vaterland“ in  ...

zum eBook


 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Umfrage

Mich interessiert das Genre

Abenteuer - 6.4%
Lebensgeschichte - 5.8%
Fantasy - 16.1%
Romantik - 10.8%
Heimat - 1.2%
Historisches - 13.8%
Horror - 5.2%
Krimi - 24.9%
Science Fiction - 15.8%

Gesamte Stimmen: 1698
Die Umfrage wurde beendet ein: Juni 30, 2017
 

Werbung

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 720 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 3.454.389 mal heruntergeladen.