Zulu Ebooks

Alexandre Dumas

alexander dumasAlexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller. Heute ist er vor allem durch seine zu Klassikern gewordenen Historienromane bekannt, etwa Die drei Musketiere und Der Graf von Monte Christo.

Seine Herkunft
Dumas war Enkel des Marquis Alexandre Davy de la Pailleterie, der sich um 1760 längere Zeit bei einem jüngeren Bruder, Plantagenbesitzer auf Saint-Domingue (heute Haiti), aufgehalten hatte. Dort zeugte er mit der schwarzen Sklavin Marie-Césette Dumas vier Kinder. Gegen 1775 wurden Mutter und Kinder als Sklaven verpfändet. Davy de la Pailleterie kehrte nach Frankreich zurück. Wenig später löste er das jüngste Kind, Thomas Alexandre (* 1762) aus, holte den Jungen nach Frankreich und nahm ihn als legitimen Sohn an.

1786 überwarf sich Thomas Alexandre mit seinem Vater kurz vor dessen Tod. Er trat unter dem Namen Thomas Alexandre Dumas als einfacher Dragoner in die Armee ein. Während eines längeren Aufenthalts seines Regiments in Villers-Cotterêts lernte er die Gastwirtstochter Marie Labouret kennen, die er 1792 heiratete. In den zahllosen Kriegen der nachfolgenden Jahre stieg er zum General auf. Während des Ägyptenfeldzugs fiel er bei Napoleon in Ungnade und geriet bei dem Versuch, vorzeitig nach Frankreich zurückzukehren, im feindlichen Königreich Neapel in Gefangenschaft. Nach seiner Freilassung wurde er bald Vater eines Jungen, Alexandre Dumas.

1812 gelang es der Mutter, das Adelsprädikat ihres zehnjährigen Sohnes bestätigen zu lassen. Er selbst scheint es aber kaum verwendet zu haben.

Heute gibt es nur noch wenige Nachfahren von Dumas, unter anderem in den Vereinigten Staaten und in Deutschland.

Sein Leben
Eine gute Schulbildung erhielt Dumas nicht, vielmehr musste er mit 14 Jahren die Stelle eines Schreibers bei einem Notar annehmen. Er entdeckte jedoch früh sein schriftstellerisches Talent und versuchte sich zusammen mit einem Freund als Stückeschreiber. 1822 ging er nach Paris, wo ihm seine schöne Handschrift (was damals ein Kapital war) und die Vermittlung eines Generalskollegen seines Vaters einen Posten im Büro des Duc d’Orléans verschaffte, des späteren „Bürgerkönigs“ Louis-Philippe. 1824 wurde er Vater eines unehelichen Sohnes: des späteren Autors Alexandre Dumas der Jüngere. 1825 verdiente er sein erstes Honorar als Co-Autor eines Stücks, 1826 beteiligte er sich an der Abfassung eines ebenfalls aufgeführten Vaudevilles. Daneben betätigte er sich als Lyriker sowie als Journalist. Spätestens seit 1828 hatte er Zugang zum Salon des Autors Charles Nodier, wo er die erste Generation der Romantiker kennenlernte, darunter Victor Hugo. Ein erstes historisches Stück um Königin Christine von Schweden wurde 1828 zwar angenommen, aber nicht aufgeführt.

Schlagartig bekannt wurde Dumas dann 1829 durch sein romantisches Drama Henri III et sa cour (Heinrich III. und sein Hof). Diesem ließ er zahlreiche weitere Stücke folgen, die er mehr und mehr wieder in Zusammenarbeit mit anderen verfasste, zum Beispiel 1837 und 1839 mit Gérard de Nerval. Eher autobiografisch waren die Stücke Antony (1831), das um das ihm vertraute Skandalthema Ehebruch kreist, und das erfolgreiche Kean, ou Désordre et génie (Kean oder Unordnung und Genie, 1836), wo sich Dumas in die Figur des berühmten englischen Schauspielers Edmund Kean projiziert (von Jean-Paul Sartre 1953 neu bearbeitet). Sein größter Bühnenerfolg wurde 1839 Mademoiselle de Belle-Isle, das bis 1844 über 400-mal aufgeführt wurde.

1830 war Dumas aktiv an der Julirevolution beteiligt. Schon 1832 jedoch ging er auf Distanz zu seinem ehemaligen Protektor König Louis-Philippe. Dies hinderte ihn nicht, 1833 seinen neuen Status als Erfolgsautor mit einem Fest für die Pariser Literatenkollegen zu demonstrieren. 1835 hatte er begonnen, sich im modischen Genre der Novelle als Erzähler zu versuchen. 1838 begegnete er dem jungen, heute weniger bekannten Autor Auguste Maquet (1813–1888), mit dem zusammen er sich auf Romane verlegte. Wirklich populär wurde er nach 1840, als er zunächst mit Maquet sowie mehr und mehr in Serienproduktion mit zusätzlichen Angestellten begann, spannende Abenteuerromane zu verfertigen (insgesamt ca. 600 Bände), die in der Regel zuerst als Feuilletonromane erschienen, bevor sie als Bücher gedruckt und zum Teil anschließend für die Bühne adaptiert (und im 20. Jahrhundert verfilmt) wurden.

Daneben verfolgte Dumas vielfältige politische, unternehmerische und private Aktivitäten, so dass er trotz seiner beachtlichen Einkünfte oftmals in Schulden geriet, denen er sich zum Teil durch längere Auslandsaufenthalte zu entziehen versuchte, darunter 1851–53 in Belgien, 1858/59 in Russland oder 1860–64 in Italien, wo er sich im Umkreis von Giuseppe Garibaldi bewegte. Seine Reisen wiederum pflegte er in damals bei Presse und Verlagen begehrten Reisereportagen zu verarbeiten, die er anschließend zusätzlich in Buchform herausgab. Sein bewegtes Leben vermarktete er ebenfalls, nämlich in den vielbändigen Mémoires (1852–54 in Brüssel publiziert).

2002, zur zweihundertsten Wiederkehr seines Geburtsjahres, wurden seine Gebeine ins Pariser Pantheon überführt. Die Ehrung wurde als politisches Signal gegen Rassismus verstanden, denn zu Lebzeiten wurde Dumas wegen seiner dunklen Hautfarbe und seiner Abstammung häufig geschmäht.


ebook Der Graf von Monte Christo
(5)
Der Graf von Monte Christo (orig. Le Comte de Monte-Cristo) ist ein Abenteuerroman von Alexandre Dumas. Das zwischen 1844 und 1846 mit großem Erfolg als Fortsetzungsroman veröffentlichte Werk wurde zu einem Klassiker der Weltliteratur.

Der junge Seemann Edmond Dantès kehrt mit der "Pharao", einem Schiff des Reeders Morrel, nach Marseille zurück. Dantès, der an Bord erster .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  10.08.2018  4.73 MB  1051  6.413

ebook Die drei Musketiere
(2)
Die drei Musketiere ist ein Roman von Alexandre Dumas in Zusammenarbeit mit Auguste Maquet. Er ist der erste Teil einer Trilogie über d’Artagnan und seine drei Freunde Athos, Porthos und Aramis. Die Folgebände heißen Zwanzig Jahre danach und Der Vicomte von Bragelonne oder Zehn Jahre später.

Im Jahre 1625 verlässt der junge, aus verarmtem Landadel stammende D’Artagnan seine .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  15.07.2014  11.23 MB  1615  6.378

ebook Napoleon Bonaparte
(0)
Napoleon Bonaparte ist eine romanhafte Biografie über das Leben von Napoleon - französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser. Aus korsischer Familie stammend, stieg Bonaparte während der Französischen Revolution in der Armee auf. Er erwies sich als ein militärisches Talent ersten Ranges.

Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich des 18. Brumaire VIII (9. .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  21.05.2015  992.32 KB  125  5.131

ebook Die beiden Dianen
(9)
Heute ist er vor allem durch seine zu Klassikern gewordenen Historienromane bekannt, etwa Die drei Musketiere und Der Graf von Monte Christo. Handlungszeitraum der "Dianen" ist 1521 - 1574.

Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller.

 Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas  Web    CC 3: by-nc-sa  14.07.2017  3.05 MB  1019  2.532

ebook Der Page des Herzogs von Savoyen
(2)
Der Page des Herzogs von Savoyen - Zusammenfassung aller Bände.

Der Page des Herzogs von Savoyen ist die Fortsetzung der Beiden Dianen.Das Buch überschneidet sich in der Zeit mit den Beiden Dianen. 

Es ist die Geschichte von 10 Abenteuren, der Niederlage Frankreichs bei Saint-Quentin, dem Tod Heinrichs II. und dem Lebensweg Emanuel Philibert von Savoyens mit seinem .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  30.03.2018  1.67 MB  361  1.561

ebook Königin Margot Trilogie
(0)
Die Erzählung verbreitete das Bild einer überaus klugen, aber promisken Frau (Margarete von Valois), die Opfer ihrer sexuellen Gelüste wird, und kolportierte damit die vorherrschende Meinung des ausgehenden 17. Jahrhunderts.

Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime) war ein .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  10.08.2018  7.44 MB  2275  445

ebook Der Chevalier Maison-Rouge
(3)
Eine Liebesgeschichte in Frankreich um 1793. Eine Gruppe von Royalisten unter anderen der geheimnisvolle Chevalier von Maison Rouge versuchen, die eingesperrte Königin Marie-Antoinette aus der Gewalt von Revolutionären zu befreien.

Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime) war ein .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  10.08.2018  1.5 MB  328  355

ebook Der Bastard von Mauleon
(0)
Ein historischer Abenteuerroman und klassischer Ritterroman, der im Jahre 1388 in Portugal/Spanien/Frankreich spielt. Der Haupteil des Romans handelt von dem Machtkampf zwischen König Pedro I. und seine Halbbruder Enrique de Trastámara um den Königsthron von Kastilien.

Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  10.08.2018  2.15 MB  472  451

ebook Blanche von Beaulieu
(2)
Die Handlung spielt 1793 in Frankreich. Während sich innere und äußere Feinde gegen die Republik verschwören, haben die Vanden ihre Waffen gegen die republikanischen Soldaten erhoben.

Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller. Heute ist er vor allem .. Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  10.08.2018  431.86 KB  35  389

ebook Die Mohicaner von Paris
(0)
Die Mohikaner von Paris, alle Bände zusammengefasst und erneut korrekturgelesen. Eine schöne Traurige Liebesgeschichte von Colombau und Carmelite, Justin und Mina, Petrus und Regina. Dazu noch ein Detektiv Herr Jackal und ein Mord ...
Der Roman spielt in der Zeit 1827 vor der Revolution 1830.

Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; † .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  16.08.2018  3.82 MB  1166  425

ebook Ingenue
(0)
In diesem Roman hat Alexandre Dumas auf seine Weise einige Jahre der Existenz des Schriftstellers "Restif de la Bretonne" und seiner Tochter Agnès (Ingenu) umgeschrieben, wobei er direkt auf die Vorstellungskraft von Restif zurückgreift diese Romane "Ingenu Saxoncourt", die letzterer 1788 veröffentlichte.

Alexandre Dumas père; * 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Alexandre Dumas   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  16.10.2018  1.95 MB  415  142

 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Werbung

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 745 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 4.177.467 mal heruntergeladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.