Zulu Ebooks

Welches eBook Format (Download) ist das richtige für mich?

PDF (Portable Document Format)

Für folgende Geräte empfohlen: Drucker, Computer, Laptop

Ehemals proprietäres, seit 2008 offenes Dateiformat von Adobe. Weltweit mit Abstand meistgenutztes Dateiformat für Dokumente, das mit etlicher Software erstellt und wiedergegeben werden kann (von Adobe selbst: Acrobat, Acrobat Reader).

Sämtliche populären E-Book-Reader, Tablets und Smartphones unterstützen das Format nativ. Anders verhält es sich bei mit Adobe-DRM geschützten PDF-Dateien: Damit kann etwa der Kindle nichts anfangen, während sie auf Tolino Shine, Kobo Glo & Co. gelesen werden können.

Entscheidender Vorzug und gleichzeitig Nachteil von PDF-Dokumenten ist ihre fixe Formatierung, häufig auf DinA4-Größe oder größer. Dedizierte E-Book-Reader bieten dazu Zoom- und Reflow-Optionen an, im Endeffekt sind sie vor allem aufgrund ihrer kleinen Bildschirme aber keine guten PDF-Lesegeräte.

Das PDF eigent sich eher zum lesen am Computer oder zum ausdrucken.

EPUB (electronic publication)

Für folgende Geräte empfohlen: Alle ebook Reader (außer Amazon Kindle), Tablet, Handy

Offenes Dateiformat, ausgearbeitet vom IDPF (International Digital Publishing Forum). Basiert auf verschiedenen Standards (XHTML, XML, CSS u.a.), ist dynamisch und passt sich somit der Bildschirmgröße an. Kann mit einer Vielzahl unterschiedlicher Software gelesen werden und wird von nahezu allen Lesegeräten nativ unterstützt. Ausnahme ist die Kindle-Familie, hier ist eine Konvertierung von Nöten (etwa mit Calibre).

Gibt es ohne und mit Adobe-DRM – wenn verschlüsselt, dann nicht konvertierbar. Im Herbst 2011 ist EPUB 3 veröffentlicht worden, das unter anderem interaktive Funktionen mit JavaScript und vielfältige Multimedia-Funktionen erlaubt. Von den meisten dedizierten Lesegeräten (noch) nicht unterstützt.

MOBI (Proprietäres Dateiformat)

Für folgende Geräte empfohlen: Amazon Kindle

Französischen Unternehmen Mobipocket, 2005 gekauft von Amazon. Ist gestalterisch limitiert: Komplexere Formatierungen wie verschachtelte Tabellen sind nicht möglich, Bilder lassen sich nicht zusammen mit Text skalieren u.a.

Früher ein populäres Dokumenteformat für PDAs, inzwischen abseits der Kindle-Plattform aus der Mode gekommen. Kann mit Software wie FBReader gelesen und mit Calibre konvertiert werden, darüber hinaus nativ von Kindle-Lesegeräten und -Apps unterstützt.
 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Umfrage

Mich interessiert das Genre

Abenteuer - 5.8%
Lebensgeschichte - 5.6%
Fantasy - 16.5%
Romantik - 11.6%
Heimat - 1.3%
Historisches - 13.5%
Horror - 5.3%
Krimi - 25.7%
Science Fiction - 14.8%

Gesamte Stimmen: 1218
Die Umfrage wurde beendet ein: Juni 30, 2016
 

Werbung

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 696 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 2.906.974 mal heruntergeladen.