Zulu Ebooks

Friedrich Schiller

Friedrich SchillerJohann Christoph Friedrich Schiller, ab 1802 von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker, Lyriker und Essayisten.

Friedrich Schiller war der einzige Sohn eines auch als Wundarzt tätigen württembergischen Offiziers und wuchs mit seinen fünf Schwestern in Schwäbisch Gmünd, Lorch und später in Ludwigsburg auf. Dort besuchte er die Lateinschule und begann nach viermaligem Bestehen des Evangelischen Landesexamens am 16. Januar 1773 das Studium der Rechtswissenschaften auf der Karlsschule. Drei Jahre später wechselte er zur Medizin und wurde 1780 darin promoviert. Gleich mit seinem Theaterdebüt, dem 1782 uraufgeführten Schauspiel Die Räuber, gelang Schiller ein bedeutender Beitrag zum Drama des Sturm und Drang und der Weltliteratur.

1782, inzwischen Militärarzt, floh er vor dem Landesherrn Herzog Karl Eugen aus Württemberg nach Thüringen, weil ihm wegen unerlaubter Entfernung vom Dienst Festungshaft und ein Schreibverbot drohte. 1783 begann Schiller mit den ersten Arbeiten zum Don Karlos. Als seine Anstellung als Theaterdichter am Nationaltheater Mannheim ausgelaufen war, reiste Schiller 1785 nach Leipzig zu seinem späteren Förderer Christian Gottfried Körner. In den folgenden Jahren lernte er Christoph Martin Wieland, Johann Gottfried Herder und Johann Wolfgang von Goethe in Weimar kennen. Gemeinsam prägten sie die Weimarer Klassik.

Viele seiner Theaterstücke gehören zum Standardrepertoire der deutschsprachigen Theater. Seine Balladen zählen zu den bekanntesten deutschen Gedichten.

Friedrich Schiller war von Geburt Württemberger, später wurde er Staatsbürger von Sachsen-Weimar. 1792 wurde ihm die französische Ehrenbürgerschaft verliehen und somit zusätzlich auch die französische Staatsbürgerschaft – in Würdigung seines in Paris aufgeführten Dramas Die Räuber, das als Freiheitskampf gegen die Tyrannei verstanden wurde.

Quelle: Wikipedia


Werke:

ebook Der Neffe als Onkel
(4)
Lustspiel in drei Aufzuegen. Aus dem Franzoesischen des Picard.

Der junge Dorsigny ist unsterblich in seine Cousine Sophie verliebt, die jedoch schon dem Lormeuil versprochen ist. Fest entschlossen seine Cousine zu heiraten, nimmt er die Gestalt seines Onkels an, um sich als möglichen Heiratskandidaten ins Spiel zu bringen. So beginnt ein verwirrendes Verwechslungschaos, dessen .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Friedrich Schiller   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  10.03.2021  316.65 KB  55  6.759

ebook Der Parasit oder die Kunst sein Glück zu machen
(10)
„Die kriechende Mittelmäßigkeit kommt weiter als das geflügelte Talent, der Schein regiert die Welt, und die Gerechtigkeit ist nur auf der Bühne."
Schillers einzige Komödie zeigt den Aufstieg des Emporkömmlings und Hofintriganten Selicour, der einzig von den Früchten anderer Leute Arbeit lebt und den Balanceakt auf des Karrieremessers Schneide mit .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Friedrich Schiller   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  29.01.2005  103.09 KB  58  6.907

ebook Die Braut von Messina
(4)
Die Braut von Messina oder die feindlichen Brüder ist ein Drama von Friedrich Schiller, dem der Autor die Gattungskennzeichnung 'Ein Trauerspiel mit Chören' gegeben hat. Schiller versuchte in der Braut von Messina das antike mit dem modernen Theater zu verbinden. Der Stoff des Stückes steht ganz in der Tradition der großen griechischen Tragödie eines Euripides oder .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Friedrich Schiller  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  29.01.2005  106.69 KB  50  6.525

ebook Die Huldigung der Künste
(4)
Eine Bauernfamilie will zu Ehren ihrer neuen Königin ein großes Fest veranstalten, um ihr einen würdigen Empfang zu bereiten. Es wird ein Baum als Symbol der Heimat gepflanzt. Da erscheinen die sieben Künste: Architektur, Skulptur, Malerei, Poesie, Musik, Tanz und Schauspielkunst. Sie übernehmen die Begrüßung der neuen Herrscherin. Der Schlusssatz des .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Friedrich Schiller  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  29.01.2005  22.44 KB  10  5.783

ebook Die Jungfrau von Orleans
(5)
Im Prolog wird über den näher rückenden Krieg gesprochen sowie über die Auswirkungen des Kriegs auf die Lage in Frankreich und in der Familie d’Arc. Die Figur Johanna wird eingeführt. Es wird gezeigt, dass Johanna in vielerlei Hinsicht anders ist als andere Menschen. Sie sucht die Einsamkeit, hat kein Interesse am Heiraten, hält aber eine flammende Rede zum .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Friedrich Schiller  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  29.01.2005  130.38 KB  65  9.389

ebook Die Verschwörung des Fiesco zu Genua
(1)
Genua 1547. Die Handelsmetropole hat 19 Jahre zuvor durch Andrea Doria ihre Unabhängigkeit von Frankreich und einen neuen Fürsten erhalten. Doch der Doge Doria ist nun ein Greis von 80 Jahren. Es steht zu fürchten, dass alsbald sein Neffe Gianettino Doria sein Nachfolger wird. Doch unter den Nobili Genuas regt sich Widerstand gegen die Herrschaft Dorias und vor allem gegen seinen .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Friedrich Schiller  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-sa  29.01.2005  159.9 KB  82  6.500

 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Werbung

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 1.071 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 6.454.620 mal heruntergeladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.