Zulu Ebooks

Übersicht Übersicht Autorenliste Autorenliste Suchen Suchen Ebook einreichen Ebook einreichen Zurück Zurück
Ebook details Alle ebooks von A. W. Voitech
ebook Yelley und die Aureolen der Geisterwölfe
(47)
Yelley und die Aureolen der Geisterwölfe
Band 7 der Fantasy-Romanreihe „Yelley“ - Yelley und die Aureolen der Geisterwölfe (ab 18 Jahren)

Yelley Palindro glaubt, sie sei ein gewöhnliches Mädchen, doch sie benimmt sich aufgrund ihrer rätselhaften Herkunft, über die sich Freunde wie Feinde den Kopf zerbrechen, wie „Potz“ und „Blitz“ - bis jemand ihr Talent entdeckt, sie in die Schule für Magie nach Fogwitch-Village schickt, und ihr den Umgang mit Pfeil und Bogen beibringt, damit sie im Kampf tödliche Duelle gewinnt, denn ... YELLEY ist eine ZAUBERIN!

Inhalt Band 7:
Das fulminante, spannende, dramatische, „knisternde“ (erotische) und bezaubernde Ende der Fantasy-Saga „Yelley Palindro“ stellt alle bisherigen Abenteuer unserer Heldin in den Schatten, denn genau darum geht es; um das Reich der Schatten, in das Donella Feles Black, die Fürstin der Finsternis, verfrachtet werden soll!

Wie in den sechs aufwühlenden Schuljahren, vor Yelleys Abschlussjahr in Griffins Zauberschule, und dem Finale des Tetra-Magischen Turniers, reiht sich an den letzten tückischen Mordanschlag ein weiterer, der - wie der vorherige - mit der Geduld einer Spinne darauf zu lauern scheint, von der nächsten Gemeinheit abgelöst zu werden. Doch Yelley ist auf der Hut und schlägt hammerhart zurück! Sogar Geisterwölfen lehrt sie das Fürchten, denn es gibt etwas, das ihre Lebensgeister geweckt und in ungeahnte Sphären katapultiert hat – gleich oder ähnlich, wie es bei den Aquamarin-Pfeilen der Fall war, die Yelley, Roya, und ein Junge, der vom Toten auferstanden ist, entfesselt haben! Geisterwölfe, Intrigen, glückliche Wendungen, sagenhafte Schätze und Entdeckungen, Verschwörungen, Duelle um Tod oder Leben, wundersame Aureolen, neuerliche Fahrten mit der „emotionalen Achterbahn“, schockierende Streiche, Feuer speiende Drachen, Orakel, Trolle, Moorungeheuer, versunkene Schiffe, Alligatoren, hochkarätige Hexenhuren, verschollene Seelenbruchstücke und korrupte Schwarzmagierinnen, die vor nichts zurückschrecken, machen dieses spannende Meisterwerk einmal mehr zu einem mitreißenden und erregenden Rauschmittel in Form von aneinander gereihten Lettern! Ja! Yelleys Kampf um die Schwarze Krone, und die Gefahren, die sich ihr und ihren Lieben bei ihrem Streben nach Erfahrung, Erfüllung und Gerechtigkeit in den Weg stellen, sind der pure Wahnsinn, zumal Satanellas "Fluch der Reiterin" Yelley immer tiefer in den Abgrund zu ziehen droht!

Mit freundlicher Genehmigung von A.W.Voitech.

Band 7 von 8
Band 8 ist den Hexenzirkeln vorbehalten

Wünsche bezüglich der Verfilmung der Fantasy-Saga „Yelley Palindro“ werden unter yelley@gmx.at entgegengenommen, vom Autor der Saga oder der Kuratorin des Fan-Clubs beantwortet, und gegebenenfalls an interessierte Vertragspartner aus der Filmbranche weitergereicht.
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 A. W. Voitech  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  24.08.2020  10.72 MB  2914  467


Lesermeinungen   

+3 #27 Beatrice H. 15-09-2020
Der helle Wahnsinn! Die Saga ist extrem gut, extrem komplex und durchwegs fesselnd! Was noch zu sagen wäre: Die klugen und abgebrühten Hexenhuren wirken stellenweise grausam und primitiv, doch am Ende stellt sich heraus, dass sie (im Auftrag der Witch-Queen) lediglich taten, was getan werden musste, damit die seltenen Hexen-Species das Massaker von Hogwarts (bzw. die starke Dezimierung der seltenen Magierinnen) verkraften konnten! Ich hoffe, euch gefällt die tolle Saga ebenso gut wie mir!
Zitieren
+2 #26 Andrea 15-09-2020
Auch hier drängt es mich (abgesehen von meinem pauschalen Kommentar bei Band 1) einen kleinen Zusatz anzubringen. Der letzte Band besticht nämlich ähnlich stark wie der fünfte, was mit den spannenden Duellen, dem Turnierfinale (Kampf mit dem Drachen) und dem romantischen Ende zu tun hat. Keine Frage; diese tolle Saga gehört unbedingt in die Kinos!!!!!
Zitieren
+3 #25 Andrea 15-09-2020
Achtung, denn diese Wahnsinns-Saga verursacht Adrenalinschübe bis in die Haar- und Zehenspitzen! Der lustige und spannende Siebenteiler bricht sieben Mal seine eigenen Rekorde! Da beinahe alle Bücher gleich gut sind, spare ich mir die Bewertung der nachfolgenden Bände, betone aber umso mehr, dass Harry Potter stellenweise neben Yelley blass aussieht, weil sogar, ähnlich wie bei Game of Thrones, aufwühlende Erotik im Spiel ist!
Zitieren
+8 #24 Jürgen S. 15-09-2020
Bin hingerissen von A (wie Anfang) bis Z (wie "Zerstörung der ) dunklen Mächte am Ende von Band 7"), denn A. W. Voitech versteht es ausgezeichnet, für Kurzweil zu sorgen!!!
Zitieren
+7 #23 Lil M. 12-09-2020
Ein unglaublich guter Stoff und toll und lustig geschrieben, weshalb ich diese Supersaga gerne weiterempfehle!!! Alle sieben Bücher sind ohne frustrierende Schwachstellen, was ich persönlich ebenfalls außergewöhnlich finde, denn normalerweise hakt es bei Mehrteilern entweder am Anfang, am Ende oder zwischendurch (an einem oder mehreren Kapiteln). Der "gemütliche" Beginn täuscht ein wenig, als hätte der Autor beabsichtigt, das Gemüt all jener, die seine temporeiche Saga lesen, langsam oder in kleinen Schritten an das starke Selbstbewusstsein der (angehenden) "Hexenhuren" (oder das in Wahrheit "starke Geschlecht") zu gewöhnen!
Zitieren
+6 #22 Ulrike P. 10-09-2020
Was für ein packendes Erlebnis! Band 7 ist aufgrund der spannenden Duelle (Donella, Drache etc.) die Krönung! Y. P. ist in Summe eine abwechslungsreiche, lustige und überaus gut gelungene Saga voller begeisternder Ideen! Absolut empfehlenswert sage ich, denn so komplexe und gut durchdachte Geschichten kenne ich nur wenige. Demzufolge kann sich dieser Mehrteiler durchaus mit Harry Potter messen!
Zitieren
+8 #21 Michael R. 09-09-2020
Wie bereits von mir und anderen Kommentatoren und Kommentatorinnen gesagt: Bleibt nur zu hoffen, dass die tolle Saga einem Filmregisseur und einem richtigen Verlag ins Auge springt, denn ich persönlich bin von diesem literarischen Rollercoaster begeistert!!!
Zitieren
+6 #20 Jana S. 09-09-2020
Zusammen mit Band 5 der beste Teil der Saga, denn das Finale ist eine perfekte Mischung aus Spannung, Romantik und Humor! Das beglückende Ende ist stimmig, zufriedenstellend und wegen Satanellas Fluch dennoch offen, und das ist das Geniale daran! Eine Verfilmung und einen achten Band auf Zulu-Ebooks wünsche ich mir ebenfalls sehr!
Zitieren
+9 #19 Ann S. 08-09-2020
Dieser und Band 5 sind die besten der Saga, finde ich, denn beide sind eine perfekte Mischung aus Spannung, Dramatik, Romantik und Humor! Mega!
Zitieren
+7 #18 Alex W. 06-09-2020
Ab und zu wieder extraordinäres und schockierendes Treiben der Hexen (ähnlich wie bei "Hänsel und Gretel - Hexenjäger"), doch das fulminante Ende geht besonders unter die Haut, da es für Yelley mörderische Duelle und das Turnierfinale auszutragen gilt. Glanzvoll, in herrlicher Weise berührend und einmal mehr extrem empfehlenswert, da Erdichtung und Realität, mal abgesehen von den Zorndornen und Teufelscupidos, in jedem einzelnen Band Hand in Hand gehen! Man könnte auch sagen, verhext, magisch und zugleich lebensnah! Ich denke, vor den Kinos würden die Leute Schlange stehen, wenn es Filme über Yelleys Abenteuer gäbe, denn umwerfender geht’s nicht! Ein großes DANKE für die tollen Ebooks!!!
Zitieren

Lesermeinungen


 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Werbung

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 965 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 5.708.144 mal heruntergeladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.