Zulu Ebooks

Übersicht Übersicht Autorenliste Autorenliste Suchen Suchen Ebook einreichen Ebook einreichen Zurück Zurück
Ebook details Alle ebooks von Jakob Wassermann
ebook Mein Weg als Deutscher und Jude
(5)
Mein Weg als Deutscher und Jude

"Mein Weg als Deutscher und Jude" ist ein autobiographisches Essay Jakob Wassermanns, das 1921 erstmals veröffentlicht wurde - also rund 12 Jahre vor der Machtübernahme der Nazis. Jakob Wassermann war Deutscher und er war Jude "eines so sehr und so völlig wie das andere, keines ist vom anderen zu lösen". "Mein Weg als Deutscher und Jude" ist radikal anklagend: Jakob Wassermann führt die persönlich erfahrene Unmöglichkeit einer deutsch-jüdischen Doppelexistenz vor Augen, beschreibt den Antisemitismus im Deutschland der frühen zwanziger Jahren - und zeigt sich dabei gewohnt sprachgewaltig.

Wassermann war einer der populärsten deutschen Schriftsteller zwischen 1900 und 1933. Seine Romane errangen Weltruhm und machten ihren Verfasser zu einem der meist gelesenen deutschen Autoren neben Thomas und Heinrich Mann. Nach der Bücherverbrennung 1933 wurden Wassermanns Werke verboten. Er starb 1934 verarmt und psychisch gebrochen.


Pressestimmen

»Endlich. Endlich ist dieses 1921 veröffentlichte Buch wieder da. Ich habe es zitiert jahrelang, für Vorträge benutzt, in Diskussionen vorgestellt, ...
Man soll es unbedingt kaufen und lesen, einen der tiefsinnigsten, ergreifendsten Essays zum nicht verebbenden Thema »Deutsche und Juden«, herzzerreißend und dennoch nicht schluchzend; eine elegante Prosa-Etüde, vornehm-altmodisch im besten Sinn.« (Fritz J. Raddatz )

»Fastfünfzig Jahre alt und ein berühmter Mann, läßt Jakob Wassermann seinen deutsch-jüdischen Lebensbericht in einem mehrfachen “Vergeblich” enden. “Es ist vergeblich, das Volk der Dichter und Denken im Namen seiner Dichter und Denker zu beschwören”, schreibt er. “Es ist vergeblich, für sie zu leben und zu sterben. Sie sagen: er ist ein Jude.« (Frankfurter Allgemeine Zeitung )

»Dieses Buch ist ein großes, ein immer noch ergreifendes Zeitdokument, es ist Bekenntnis und Darstellung, Klage und Anklage in einem.«  (Marcel Reich-Ranicki )

»Totzig-melancholisch, leidenschaftlich« (Die Zeit )

Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Jakob Wassermann   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  10.09.2012  379.26 KB  74  6.102


Lesermeinungen


 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Werbung

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 753 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 4.230.702 mal heruntergeladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.