Zulu Ebooks

Religion
Downloads
Die schwarze Spinne
Die schwarze Spinne ist eine Novelle von Jeremias Gotthelf aus dem Jahr 1842. Eingebettet in eine idyllisch angelegte Rahmenerzählung werden alte Sagen zu einer gleichnishaften Erzählung über christlich-humanistische Vorstellungen von Gut und Böse verarbeitet. Die Novelle ist unterteilt in die am A ...

zum eBook

Der Golem
Frühes 20. Jahrhundert: Der anonyme Erzähler der Geschichte, zu Besuch in Prag, hat vor dem Zu-Bett-Gehen in einem Buch über das Leben Buddha Gotamas gelesen. Er fällt in einen unruhigen Halbschlaf und gleitet in eine Traumwelt, in der er Ereignisse erneut durchlebt, die sich vor mehr als dreißig Ja ...

zum eBook

Das Lob der Narrheit
Desiderius Erasmus von Rotterdam CRSA war im 15 Jahrhundert ein bedeutender niederländischer Gelehrter des Humanismus. Er war Theologe, Philosoph, Philologe und Autor zahlreicher Bücher. Sein heute bekanntestes Werk ist die Satire Lob der Torheit (Laus stultitiae) aus dem Jahr 1509, die er seinem F ...

zum eBook

Der Hasenroman
Der französische Dichter Francis Jammes war in Literaturkreisen bereits durch seine Gedichte und den Roman Klara oder der Roman eines jungen Mädchens aus alter Zeit bekannt, als 1903 ein Pariser Verlag Le Roman du Lièvre veröffentlichte. In Deutschland begeisterte sich der Übersetzer, Grafiker und V ...

zum eBook

Bahnwärter Thiel
Gerhart Hauptmanns 1888 erschienene "novellistische Studie" "Bahnwärter Thiel" ist das erste bedeutende Prosawerk des deutschen Naturalismus. Bahnwärter Thiel ist in zweiter Ehe mit der herrschsüchtigen Lene verheiratet. Als Tobias, Thiels geistig und körperlich zurückgebliebender Sohn aus erster Eh ...

zum eBook

Erzählungen Atala und Rene
Drei Novellen des französischen Dichters Francios René de Chateaubriand, die den Beginn der Romantik in der französischen Literatur markieren und alle das gleiche Motiv variieren: die unmögliche Liebe! Jede stellt auf die eine oder andere Weise die Unerfüllbarkeit menschlichen Begehrens in einen eng ...

zum eBook

Teufelskinder
Jules Amédée Barbey d’Aurevilly (1808 – 1889) gehörte zu den umstrittensten Schriftstellern seiner Zeit. Einerseits gab er sich als erzkonservativer Snob und Exzentriker, der als Literatur- und Kulturkritiker entschieden gegen den Realismus in der Kunst polemisierte und konservativ-monarchistische u ...

zum eBook

Utopia
Thomas Morus‘ »Utopia« ist der Entwurf einer idealen Gesellschaft, die auf sozialer Gerechtigkeit für alle Menschen, dem Streben nach Bildung, gemeinschaftlichem Besitz und demokratischen Grundzügen beruht. Aber kann ein solch gerechtes Staatswesen überhaupt existieren? Diese Frage beschäftigt auch  ...

zum eBook

Die Judenbuche
Die Judenbuche – Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen ist eine Novelle von Annette von Droste-Hülshoff, die erstmals 1842 im Cotta’schen Morgenblatt für gebildete Leser erschien. Die Handlung spielt in dem entlegenen westfälischen „Dorf B.“ in einem deutschen Kleinstaat des 18. Jahrhunde ...

zum eBook

XO
Der ed. cetera Verlag Leipzig präsentiert ein wahnwitziges Werk: Francis Neniks Debütroman XO. 853 Seiten Text, verteilt auf 427 lose Blätter, ungebunden in eine Kartonage gelegt. Ein Roman, der stilistisch alle Register zieht. Klassische Erzählpassagen stehen neben comicartigen Dialogen, schier en ...

zum eBook


 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Werbung

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 892 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 4.931.068 mal heruntergeladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.