Zulu Ebooks

Übersicht Übersicht Suchen Suchen Ebook einreichen Ebook einreichen Zurück Zurück
Ebook details Alle ebooks von Hans Hyan
ebook Zwischen Ruhm und Liebe
(4)
Zwischen Ruhm und Liebe
Dieser heute ziemlich seltene und kaum bekannte Liebesroman um eine „Göttin der Leinwand“ ist erstmals 1940 in einer Romanzeitschrift erschienen. – Nach langer Suche konnte aus Sammlerkreisen ein Exemplar der zweiten Auflage beschafft und hiermit erstmals wieder zugänglich gemacht werden.

Hans Hyan zeichnet die Frauencharaktere mit Sympathie und Einfühlungsvermögen; dabei verleiht er ihnen manch lebensfrische Züge, die durchaus nicht dem damaligen Rollenbild entsprechen. Dagegen wirkt die männliche Hauptperson dann etwas blass und ist mehr nach den gängigen Klischees der Kolportageliteratur geraten. Insgesamt jedoch ergibt dies eine recht passable, teils auch spannende Lektüre, denn einiges verläuft ganz anders als erwartet …

Dieses eBook wurde exklusiv für die Edition Zulu-Ebooks.com nach der Ausgabe von 1958 als Erstdigitalisierung original erstellt von A.B. im März 2023. Im Anhang sind zwei frühe Feuilletons und eine Novelle des Autors beigefügt.

Lizenz-Hinweis "CC BY-NC-ND 3.0": Weitergabe nur mit Namensnennung, nicht-kommerziell, keine Bearbeitung. – Untersagt sind insbesondere die Entfernung der Herkunftsangabe "Edition Zulu-Ebooks.com" sowie jeglicher Verkauf gegen Entgelt ohne ausdrückliche Zustimmung von Zulu-Ebooks.com.
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Hans Hyan  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  10.04.2023  917.12 KB  148  1.572
Hans HyanJean Louis „Hans“ Hyan (* 2. Juni 1868 in Berlin; † 6. Januar 1944 ebenda) war ein deutscher Kabarettist, Gerichtsreporter und Schriftsteller. Er verfasste vor allem Kriminalromane, aber auch Drehbücher.

Hyan war der Sohn des Kaufmanns Albert Jules Hermann Hyan und dessen Ehefrau Anne Marie Claire, geborene Hartmann. Er besuchte das Gymnasium in Prenzlau, Brandenburg. 1901 hob er in Berlin das Kabarett „Zur Silbernen Punschterrine“ aus der Taufe, das bis 1904 bestand.



Lesermeinungen  

0 #1 A.B. 02-05-2023
Ich fand jetzt noch eine interessante Zusatzinformation:
Schon 1902 erschien in der Literaturzeitschrift „Deutsche Roman-Bibliothek“ (Dt. Verlags-Anstalt, Stuttgart, 30. Jahrgang, Band 1) von Hans Hyan „Lakschmi, die Gütige. Eine Geschichte aus Indien.“ – Also die Vorlage, von deren Verfilmung im Roman ja die Rede ist.

Lesermeinungen


 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Werbung

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 1.173 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 8.048.241 mal heruntergeladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.