Zulu Ebooks

Leo Tolstoi

Leo TolstoiLew Nikolajewitsch Graf Tolstoi (russisch Лев Николаевич Толсто́й, wiss. Transliteration Lev Nikolaevič Tolstoj, deutsch häufig auch Leo Tolstoi; * 9. September 1828 in Jasnaja Poljana bei Tula; † 20. November 1910 in Astapowo, Gouvernement Rjasan, heute Lew Tolstoi, Oblast Lipezk) war ein russischer Schriftsteller. Seine Hauptwerke Krieg und Frieden und Anna Karenina sind Klassiker des realistischen Romans.

1862 heiratete Tolstoi die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden (1862–1869) sowie Anna Karenina (1873–1878), die seinen literarischen Ruhm begründeten. In seinem Tagebuch hatte er Mitte der 1850er Jahre notiert: „Es gibt etwas, was ich mehr als das Gute liebe: Ruhm.“

Tolstoi setzte sich wiederholt und oft erfolgreich für politisch und religiös Verfolgte ein, besuchte wegen Kriegsdienstverweigerung Inhaftierte im Gefängnis und blieb als Autor weiterhin produktiv, unterstützt von seiner Frau, die allein die 1650 Seiten von Krieg und Frieden sieben Mal abgeschrieben haben soll. In der Erzählung Der Leinwandmesser verspottete er aus der Sicht eines Pferdes menschliches Besitzstreben:

„Es gibt Menschen, die ein Stück Land ‚Mein‘ nennen, und dieses Land nie gesehen und betreten haben. Die Menschen trachten im Leben nicht danach zu tun, was sie für gut halten, sondern danach, möglichst viele Dinge ‚Mein‘ zu nennen.“

Seit 1881 hatte er sich intensiv religiösen Fragen zugewandt.

Auf seine Achtung im Ausland folgte seine Ächtung im Inland. Seit 1882 unterstand er polizeilicher Überwachung. Meine Beichte sowie Worin mein Glaube besteht wurden mit ihrer Veröffentlichung sofort verboten. Über ihn wurde sogar das Gerücht verbreitet, er sei geistesgestört. Wenn Tolstoi angesichts der Verfolgung seiner Anhänger seine Verantwortung als Urheber betonte, antwortete man ihm: „Herr Graf! Ihr Ruhm ist zu groß, als dass unsere Gefängnisse ihn unterbringen könnten!“ Die Veröffentlichung des Romans Auferstehung führte dazu, dass ihn der Heilige Synod im Februar 1901 exkommunizierte, da er – angeblich –
  • den dreieinigen Gott leugne,
  • den von den Toten auferstandenen Sohn Gottes Christus leugne,
  • die immerwährende Jungfräulichkeit Marias leugne,
  • die Realpräsenz leugne (Tolstoi verneinte Wunder an sich und insbesondere die Wandlung).
Tolstoi zeigte sich wenig reuig. „Die Lehre der Kirche ist eine theoretisch widersprüchliche und schädliche Lüge“, heißt es in einem Antwortbrief an den Synod, „fast alles ist eine Sammlung von grobem Aberglauben und Magie.“ Dies war aber „kein uneingeschränktes Verneinen, dahinter stand immer ein tiefer Glaube an das Wirken Gottes in der Welt und das Bemühen, das wahre göttliche Gesetz zu ergründen“ (Brockhaus Enzyklopädie).

Quelle: Wikipedia


Werke:

ebook Krieg und Frieden
(21)
Der Roman wurde weltberühmt, weil er wie unter einem Brennglas die Zeit von 1805 bis 1812 aus russischer Sicht in einzigartiger Geschlossenheit darstellt. Es wird fast ausschließlich aus der Perspektive einzelner russischer Adliger erzählt, die sich wechselseitig beeinflussen. Es werden Schlachten (beispielsweise die Schlacht bei Austerlitz oder die Schlacht von Borodino) beschrieben, wichtige .. Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Leo Tolstoi  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  09.06.2020  8.69 MB  2119  14.400

ebook Auferstehung
(1)
Dieser Roman Tolstois ist der schlechteste, den der berühmte Autor geschrieben hat, — insofern ein Roman uns leichte, leere Unterhaltung bieten soll. Und er ist der beste Roman Tolstois, einer der besten Romane, die die Welt überhaupt gesehen hat, — insofern der Roman, neben dem Theater, das modernste und erhabenste Mittel der Kunst ist, auf die Menschheit zu wirken, sie zu erziehen, zu .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Leo Tolstoi  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  09.06.2020  4.26 MB  712  1.531

ebook Anna Karenina
(4)
Anna Karenina ist ein Roman von Lew Tolstoi, der in den Jahren 1873 bis 1878 in der Epoche des russischen Realismus entstand und als eines von Tolstois bedeutendsten Werken gilt. Das Buch wurde 1877/78 veröffentlicht und handelt von Ehe und Moral in der adligen russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts.

Das achtteilige Romanepos verwebt die Geschichten dreier adliger Familien: .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Leo Tolstoi  Web   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  09.06.2020  5.65 MB  1339  2.219

ebook Neue Erzählungen und Legenden
(0)
Aus dem Vorwort geschrieben von der Franckh'sche Verlagshandlung im Jahre 1906:
"Der berühmte Gutsherr von Jasnaja Poljana, Graf Leo Tolstoi, arbeitet in seiner ländlichen Zurückgezogenheit schon seit Jahren an einem umfangreichen neuen Werke. Es ist nach Art eines Kalenders angeordnet und bietet für jeden Tag des Jahres einige Seiten mit Aussprüchen berühmter Männer aller Zeiten, .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Leo Tolstoi   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  27.12.2020  766.86 KB  63  499

ebook Der erste Branntweinbrenner
(0)
Der erste Branntweinbrenner (Lustspiel von Lew N. Tolstoi), auch Wie der Teufel die Brotschnitte verdiente, Wie sich das Teufelchen einen Kanten Brot verdiente und Wie das Teufelchen das Brotränftl verdient hat (russisch Как чертенок краюшку выкупал, Kak tschertenok kraiuschku wykupal), ist ein Märchen von Lew Tolstoi, das im Spätwinter 1886 entstand und im selben Jahr .. Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Leo Tolstoi   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  01.02.2021  576 KB  31  454

ebook Die Erzählung eines Freiwilligen
(0)
Graf Leo Tolstoi zählt seit langem zu den bedeutendsten Schriftstellern Rußlands, aber nur sehr wenige seiner vielen Produkte sind über die Grenzen des Ursprungslandes hinaus bekannt geworden. Selbst in Frankreich, wo man doch sonst alles neue an russischer Literatur zuerst übersetzt und in ungezählten Auslagen zu verschlingen liebt, ist nur ein verhältnismäßig geringer Bruchteil der .... Weiterlesen...
Wähle dein Format aus (Hilfe)
pdfepubmobi
 Leo Tolstoi   Deutsch  CC 3: by-nc-nd  18.03.2021  323.73 KB  22  308

 

Werbung

 

eBook einreichen

 

Spenden

Unterstütze uns durch eine kleine Spende. Um die Zukunft von Zulu Ebooks mit schnellen Downloads & 100% kostenlosen eBooks zu sichern.

 

Werbung

 

Statistik

Zulu Ebooks enthält aktuell 1.071 Ebooks in 6 Kategorien. Bis heute wurden diese 6.454.600 mal heruntergeladen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.